Häcksler – Vor- und Nachteile unterschiedlicher Modelle

Bosch AXT 25 TC - Hartes Material
Bosch AXT 25 TC – Hartes Material

Von Herbst bis in den Spätwinter hört man in den Gärten nicht nur Vogelgezwitscher, sondern auch Häcksler! Heute möchte ich dir etwas über die unterschiedlichen Arten von Häckslern erzählen – die Vor und Nachteile und der Frage nachgehen, ob sich ein Häcksler überhaupt lohnt. Alles über meinen Häcksler mit einem ausführlichen Testvideo findest du am Ende des Artikels.

Welche Arten von Häcksler gibt es?

Grundsätzlich unterscheidet man die Häcksler nach den Schneidesystemen. Es finden sich drei Varianten – den Walzenhäcksler und den Messerhäcksler sowie den Turbinenhäcksler. Turbinenhäcksler sind erst in den letzten Jahren auf den Markt gekommen und vereinen die Vorteile der zwei klassischen Häckslersysteme.

Messerhäcksler

Die scharfen Messer der Messerhäcksler zerschneiden das Gut und die Walzen zermalmen es eher. Messerhäcksler haben schnell rotierende Scheiben, die das Schnittgut zerkleinern. Wer einen großen Garten und somit viel Schnittgut hat, muss allerdings regelmäßig die Messer schärfen. Hier haben wir also auch den Nachteil der Messerhäcksler – das regelmäßige Messerschleifen. Der zweite Nachteil ist der Lärmpegel – Messerhäcksler sind deutlich lauter als Walzenhäcksler und sie verstopfen schnell. Der Einzug des Schnittgutes funktioniert bei den Messerhäckslern längst nicht so flott und angenehm wie bei den Walzenhäckslern. Verstopft ein Messerhäcksler, muss er auseinander gebaut werden. Zudem sind das zerhäckselte Grünzeug und Zweige deutlich gröber zerkleinert als beim Walzenhäcksler. Dafür sind die Messerhäcksler deutlich kostengünstiger in der Anschaffung.

Walzenhäcksler

Der Walzenhäcksler zieht das Schnittgut problemlos ein. Anders als beim Messerhäcksler wird das Schnittgut deutlich feiner zerhäckselt und dies bedeutet nicht nur weniger Müll, sondern auch die Möglichkeit, das Schnittgut besser weiter zu verarbeiten. Bei den Walzen befinden sich kleine Zargen, die das Schnittgut bequem einziehen. Zudem ist der Walzenhäcksler deutlich leiser. Der Walzenhäcksler ist besser für hartes Schnittgut geeignet, hat jedoch mit feinem und feuchten Schnittgut und Blättern seine Probleme und kann verstopfen.

Turbinenhäcksler

Bosch AXT 25 TC - Weiches Material
Bosch AXT 25 TC – Weiches Material

Der Turbinenhäcksler vereint die Vorteile des Messerhäckslers und des Walzenhäckslers. Die Turbinenhäcksler ziehen das Schnittgut selbstständig ein und eignen sich sowohl für weiches als auch hartes Gut. Dazu kommt – der Turbinenhäcksler ist ausgesprochen leise, da die Messer langsam rotieren. Anders als die Messerhäcksler muss er nicht andauernd neu eingestellt werden.
Der Häcksler der neuesten Generation ist vor allem auch sehr platzsparend und kann einfach zusammengelegt werden.

Wohin mit dem Häckselgut?

Bosch AXT 25 TC - Ergebnis
Bosch AXT 25 TC – Ergebnis

Alle Jahre wieder stellt sich natürlich auch die Frage – wohin mit dem Häckselgut. Wer das Häckselgut nicht in der Biotonne entsorgen möchte, kann entweder das Endprodukt kompostieren, zum Mulchen verwenden, oder – wenn es nur hartes Holz ohne Blätter ist – sogar für Gartenwege verwenden. Es muss nicht immer Kies sein, auch mit Holzschnitt lässt sich ein schicker Weg zaubern. Wer nur entlaubtes Holz gehäckselt hat, kann das gehäckselte Holz auch auf Beete ausbringen und das Unkraut damit etwas zurückdrängen.

 

 

Mich hat der Bosch Häcksler AXT überzeugt und dazu findest du auf meinem Youtubekanal ein Testvideo und ein Aufbauvideo von mir. Lass mir doch ein Abo bei Youtube da oder trage dich in den Newsletter ein und verpasse nie wieder spannende Neuigkeiten und Tests von Produkten, die ich mir selber gekauft habe.

Schau dir das Video an und entscheide dann selber. Du willst den Häcksler kaufen? Toll, den Bosch AXT 25 TC findest du auf meiner Produktseite.

Du hast Anregungen oder Fragen? Werde doch einfach noch Mitglied in meiner FB Community oder schreib mir einen Kommentar über Youtube. Vielleicht ist deine Frage auch für andere Nutzer interessant.

Schreiben Sie einen Kommentar

57 + = 66